MittelPunkt 2018 – Stranger LARP [EVENT]

Der MittelPunkt ist die größte LARP-Konferenz im deutschsprachigen Raum und vernetzt Spieler und Orgas national wie auch international. Veranstaltet vom Deutschen Liverollenspiel-Verband und organisiert von Teilzeithelden, widmet sich die Konferenz vom 16.11 bis 18.11.2018 in ihrer 13. Auflage den gruseligen und mysteriösen Seiten des phantastischen Hobbys und wird das Wasserschloss Heldrungen in ein Gruselschloss verwandeln.

 

Das Motto „Stranger LARP“ steht dabei ganz im Zeichen von Serien wie Akte X, Stranger Things, American Horror Story oder beliebten Settings wie H.P. Lovecrafts CthulhuMythos. So wird auch der Fokus der zahlreichen Workshops, Diskussionen und Vorträge auf diesem Thema liegen. Wie erzähle ich mysteriöse und gruselige Geschichten auf Cons, wie gelingt das perfekte Horror-Make-up oder wie gehe ich mit spielinduziertem Stress bei Teilnehmern oder mir selbst um? Dies sind nur einige der Fragen mit denen sich der MittelPunkt beschäftigen wird. Doch wird es auch Platz für ganz allgemeine Themen geben, die zum Beispiel rechtliche Aspekte des Hobbys betreffen. Nicht fehlen darf auch die Praxis und so werden auch wieder diverse Mini-LARPs den Weg ins Programm finden.

 

Viele dieser Vorträge werden auch wieder Bestandteil der Aufsatzsammlung zum MittelPunkt. Aber auch losgelöst vom Programm freut sich die Arbeitsgruppe LarpForschung über Einreichungen für die Aufsatzsammlung. Unter kontakt@larpmittelpunkt.de können interessierte Autoren mehr Infos bekommen.

 

Als Hauptsponsor konnte erneut Cast4Art gewonnen werden. Der Marktführer für thermoplastische Werkstoffe für Larp und Cosplay, wird auch 2018 die Möglichkeit bieten, sich an die Arbeit mit Thermoplasten heranzuwagen und erste kleine Werkstücke herzustellen.

 

Traditionell wird auf dem MittelPunkt auch wieder der F.R.E.D. verliehen. Der Preis für fortschrittliche Rollenspielentwicklung in Deutschland. Dazu können unter http://fred.larp-mittelpunkt.de/ Vorschläge eingereicht werden, die dann von einer fachkundigen Jury bewertet werden. Verliehen wird der F.R.E.D. in den Kategorien Idee, Ausstattung, Medieneinsatz, Nachwuchs- und Familienförderung, Bildungskonzept und als Mini-F.R.E.D. für Mini-LARPs.

 

Mehr Infos und Anmeldung findet ihr unter 2018.larp-mittelpunkt.de

Artikel bewerten:
[Total: 0 Average: 0]